1. Weltkriegsmuseum

Kriegsauswirkungen in der Rhön

 

Schwerpunkte der Ausstellung:

• Zwei ausführliche Kriegsteilnehmerlisten 1914 – 1918 von Frankenheim und Birx. Aus den Kriegsteilnehmerlisten können Beruf, Familienstand, Einberufungsdaten, die jeweiligen Regimenter, Divisionen, Brigaden, Armeekorps und Armeen heraus gelesen werden.

• Orden, Militärpässe, Urkunden, Tagebuch LIR 4./83, Stellungskarten., Reservistika, Grabenkunst, Ausrüstungsgegenstände, Bodenfunde.

• Über 3000 beschriftete Fotos.

• Ein Nachbau der Feldkanone C96 n.A. als Böllerkanone und ein Aushilfssanitätswagen sind zu sehen.

• Sammlung von deutschen und französischen Handgranaten und Artilleriegranatenzünder, zum Teil als Schnittmodell

• Umfangreiches Filmmaterial über z.B. L.I.R. 83 und Orte des 1.WK.

Kostenlose Führung nach Anmeldung. Wir sammeln Spenden für die Erhaltung der Kriegerdenkmäler in Birx und Frankenheim.

Hier der Bericht vom Südthüringer Regionalfernsehen über das Museum.

Kontakt

Jens Graf
Am Sportplatz 7
98634 Birx/Rhön
Telefon: (0 36946) 31455

 
« Zur Übersicht

Anfahrt